Privatpraxis Dr. med. Jörg Zajitschek - Hautarzt und Venenspezialist

0911 - 95 66 65 00

Lasertherapie

Für eine schöne und gesunde Haut.

Die Haut ist Ihre ganz persönliche Visitenkarte. Sie verbindet uns mit der Außenwelt und bestimmt unser Erscheinungsbild. Mein Team und ich haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen eine seriöse und individuell angepasste ästhetische Medizin anzubieten. Natürlichkeit steht bei uns an erster Stelle.

Welches Behandlungsregime zur Anwendung kommt, wird individuell mit Ihnen ausführlich besprochen und festgelegt.

Lasertherapie

Mit dem spezifischen Licht einer bestimmten Wellenlänge können Laser eine Vielzahl von Hautproblemen behandeln und stellen damit eine absolute Bereicherung in der modernen Dermatologie dar. Fast jede Indikation benötigt aber ihren eigenen Laser. In meiner Haut-Venenpraxis steht Ihnen dafür eine breite Auswahl an modernsten Lasergeräten zur Verfügung.

Diodenlaser LEDA

Dies ist ein modernes Lasersystem mit dem sehr effektiv Haare (Epilation) homogen bei allen Hauttypen entfernt werden können. Zudem lässt sich mit diesem Lasersystem auch erfolgreich Nagelpilz behandeln.

Rubin Laser

Mit dem Rubin-Laser können schonend und sicher braune Hautveränderungen wie z.B. Altersflecken, bestimmte Muttermale, Pigmentstörungen, Sommersprossen, Schmutzeinsprengungen und Tattoos entfernt werden. Bei der Behandlung von Tätowierungen sind mehrere Sitzungen notwendig.

Erbium-Yag-Laser

Hiermit können störende Hautveränderungen (Fibrome, Alterswarzen und –flecken, Xanthelasmen) narbenfrei beseitigt werden.

Neodym-Yag-Laser

Behandlung von kleinen Blutschwämmchen (Angiome) am Rumpf und Lippen, Gefäßerweiterungen im Gesicht und Besenreisern. Schon 1-2 Sitzungen führen zum Erfolg, ohne Verletzungen an der Haut zu erzeugen. Dauerhafte Haarentfernung (Epilation). Hier ist die Wirkung bei dunklen Haaren sehr gut, jedoch bei hellen Haaren, aufgrund des Fehlen von Pigment, eher schlecht. Für einen guten Erfolg sind immer mehrere Sitzungen notwendig.

Fraktionierter CO2-Laser

Zur Behandlung von Narben, Falten, Pigmentstörungen und großen Hautporen können wir einen fraktionierten CO2-Laser einsetzen Bei dieser Behandlung werden die Haut und das Bindegewebe mithilfe des Lasers erwärmt. Dies bewirkt eine Stimulation des Kollagens (dem „stützenden Gerüst“ des Bindegewebes), sodass sich die Haut neu bilden kann. Das Erscheinungsbild der Haut verjüngt sich („Hautrejuvenation“).

Einsatzgebiet: Falten, Narben, Pigmentstörungen, grobporige Haut